Newsticker
EU und Astrazeneca streiten um Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Covid-19: Zahl der Todesfälle steigt im Landkreis Dillingen

Dillingen

12.12.2020

Covid-19: Zahl der Todesfälle steigt im Landkreis Dillingen

Im Seniorenzentrum St. Klara haben sich mehrere Menschen mit dem Coronavirus infiziert.
Bild: Benjamin Reif

Die Zahl steigt rapide im Landkreis Dillingen. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind 65 Menschen verstorben.

Im Landkreis Dillingen ist die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Corona-Pandemie auf insgesamt 65 gestiegen. Allein am vergangenen Wochenende meldete das Landratsamt Dillingen fünf weitere Menschen, die verstorben sind. Darunter befinden sich auch zwei Todesfälle, bei denen das Corona-Virus zwar nicht labordiagnostisch, jedoch durch einen positiven Antigen-Test nachgewiesen werden konnte. Laut Pressemitteilung sind vier Bewohner der Senioreneinrichtung St. Klara in Wertingen verstorben. Eine 87-Jährige, die seit 3. Dezember, stationär im Krankenhaus Wertingen behandelt wurde, ist dort am 9. Dezember gestorben.

20 Menschen in St. Klara sind verstorben

Am Samstag sind zwei Bewohnerinnen verstorben. Eine 85-Jährige, die seit 4. Dezember positiv auf das Corona-Virus getestet war und unter Vorerkrankungen litt, zeigte zuletzt deutliche Symptome einer Covid-19-Erkrankung, heißt es weiter. Bei einer über 85-Jährigen, die seit 23. November positiv getestet war und neurologische Vorerkrankungen hatte, machte sich hingegen nur eine allgemeine Schwäche als Krankheitszeichen bemerkbar.

In stationärer Behandlung

Im Krankenhaus Wertingen verstarb zudem am Sonntag eine fast 91-jährige Bewohnerin der Einrichtung, die sich seit dem positiven Nachweis auf Covid-19 am 27. November in stationärer Behandlung befand. Die Zahl der in St. Klara verstorbenen Bewohner steigt damit auf 20.

Desweiteren verstarb ein 70-Jähriger ohne Vorerkrankungen am 11. Dezember im Uniklinikum Augsburg. Er war seit 7. Dezember positiv getestet und befand sich seither in stationärer Behandlung. (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren