1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Das passiert, wenn das Herz außer Takt ist

Dillingen

08.12.2019

Das passiert, wenn das Herz außer Takt ist

Alarmsignal des Körpers: Schmerzen in der Brust können auf ernste Herzprobleme hindeuten - Betroffene sollten sie daher unbedingt vom Arzt abklären lassen.
Bild: Christin Klose/dpa-tmn

Experten der Kreisklinik Wertingen informieren in Vortragsreihe über den plötzlichen Herztod. Kann man sich vor dieser Krankheit schützen?

Jährlich sterben in Deutschland über 60000 Menschen am plötzlichen Herztod. Auf entsprechend große Resonanz stieß demgemäß die Vortragsreihe der Inneren Medizin der Kreisklinik Wertingen zum Thema „Plötzlicher Herztod - wie kann ich mich davor schützen?“

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Deutsche Herzstiftung hat sich Thema ausgesucht

Die Teilnahme der Kreiskliniken Dillingen-Wertingen an den Deutschen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung ist schon seit einigen Jahren Tradition: Bereits zum neunten Mal hat das Kardiologen-Team der Kreisklinik Wertingen unter der Schirmherrschaft von Landrat Leo Schrell sich eines Herz-Themas angenommen. Gerade das in diesem Jahr gewählte Thema der Deutschen Herzstiftung über den plötzlichen Herztod und den Schutz ist von ungebrochener Aktualität.

Herztod: Ursachen und Therapiemethoden

Die Chefärzte Dr. med. Franz von Hoch und Dr. med. Ralph Schulze der Inneren Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie an der Kreisklinik Wertingen sind dieser Fragestellung nachgegangen und haben im Rahmen einer kostenlosen Vortragsreihe mit insgesamt drei Veranstaltungen in Dillingen, Wertingen, Meitingen interessant und vielschichtig die Ursachen, Diagnostik- und Therapiemethoden sowie auch präventive Ansätze dargestellt. Darüber hinaus wurden begleitend individuelle Informations- und Mitmachaktionen in enger Zusammenarbeit mit einem Vertreter der Deutschen Herzstiftung sowie Vertretern des Bayerischen Roten Kreuzes zu den verschiedenen Vorträgen angeboten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

300 Besucher aus dem Landkreis Dillingen

Die Herzexperten wollen Ängste abbauen und den Interessierten wie den betroffenen Patienten Hilfestellung im Umgang geben. Über 300 Besucher haben das Vortragsprogramm in Anspruch genommen und waren über das interessante und für den Laien sachkundige Vortragsrepertoire der Herzexperten begeistert. (pm) \u0009Fotos: Kreiskliniken

Lesen Sie auch:

Dillinger Baby: Willkommen daheim, Finn!

Dillinger Baby Finn: Das macht Hoffnung

Diese Glötterin lebt die Nächstenliebe

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren