1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Der Tag der Bundeswehr war ein großer Tag für Dillingen

Der Tag der Bundeswehr war ein großer Tag für Dillingen

Veh.jpg
Kommentar Von Berthold Veh
15.06.2019

Die Showveranstaltung der Bundeswehr mit mehr als 25000 Besuchern im Donaupark wird den Dillingern lange im Gedächtnis bleiben. Warum sich der Aufwand gelohnt hat.

Was für eine großartige Veranstaltung! Dillingen hat einen Tag der Bundeswehr erlebt, der den Menschen in der Stadt noch lange in Erinnerung bleiben wird. Die Soldaten haben die Bundeswehr optimal präsentiert. Das Organisationsteam des Dillinger Informationstechnik-Bataillons 292 hat die Showveranstaltung bis ins letzte Detail perfekt geplant. Natürlich war das eine Werbung für die Bundeswehr. Und dass bei der Truppe angesichts des Sparkurses vergangener Tage vieles nicht glänzt, das hat sich inzwischen wohl überall herumgesprochen. Dass die Deutsche Friedensgesellschaft vor den Toren des Donauparks davon spricht, dass der Tag der Bundeswehr „rausgeschmissenes Geld“ gewesen sei, mag aus Sicht der Demonstranten durchgehen. In der Sache ist es aber Quatsch. Denn wir leben (leider) in einer Welt, in der einem die Freiheit nicht geschenkt wird. Das Recht und die Freiheit müssen gegen Schurkenstaaten verteidigt werden. Dafür braucht es nun einmal eine Armee. Und weil die Zahl der Neueintritte auf einen Tiefstand gesunken ist, muss für die Bundeswehr auch geworben werden.

In dieser Hinsicht war der Tag der Bundeswehr in Dillingen ein voller Erfolg. 25.325 Menschen kamen in den Donaupark. Sie haben dort die Vielfalt der Truppe gesehen – vom Heer über die Marine bis zu den Dillinger IT-Technikern. Die Soldaten wiederum haben am Samstag die Wertschätzung erfahren, die ihnen im Alltag nicht immer zuteil wird. Viele Kräfte der Stadt, der Vereine und mehrerer Hilfsorganisationen haben zum Gelingen dieses großen Tags beigetragen. Neben 500 Soldaten war in etwa eine ebenso große Zahl an Helfern im Einsatz. Am Ende wurde gemeinsam beim Dillinger Stadtfest gefeiert. Dillingen und seine Soldaten – das ist schon eine ganz spezielle Erfolgsgeschichte.

Hier finden Sie den Bericht dazu: 25000 Menschen stürmen das Dillinger „Bundeswehr-Camp“

Zum Thema passen diese Artikel: Allein unter Männern: Eine Dillinger Soldatin beim Orientierungslauf Nachwuchssorgen der Bundeswehr: Eine Dienstpflicht ist notwendig Warum am Samstag Panzer in Dillingen rollen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren