Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Diebstahl von Eichenholz im Landkreis Dillingen: zwei Verdächtige

Landkreis Dillingen

09.10.2020

Diebstahl von Eichenholz im Landkreis Dillingen: zwei Verdächtige

Nicht nur im Landkreis Dillingen ist Holz geklaut worden.
Bild: Mathias Becker (Symbolfoto)

Die Polizei hat ein verdächtiges Duo aus dem Landkreis Dillingen geschnappt. Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Polizei einen anonymen Anrufer - und weitere Betroffene.

Ein Ermittlungsverfahren der nicht alltäglichen Art wird derzeit von der Kriminalpolizei Dillingen bearbeitet. Wie berichtet, sind im „Liezheimer Forst“ mehrere Eichenstämme gestohlen worden. Nach einem anonymen Hinweis auf einen gewerbsmäßigen Diebstahl von hochwertigem Eichenstammholz gerieten nun zwei Tatverdächtige in den Fokus der Ermittlungen.(Unbekannte stehlen Baumstämme)

Auch in Holzheim wurde ein Objekt durchsucht

Bereits am Montag wurden in Holzheim sowie den Landkreisen Weißenburg/ Gunzenhausen und Cham fünf Objekte im Auftrag der Staatsanwaltschaft Augsburg durchsucht. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Im Rahmen der Maßnahmen, die unter der Einsatzleitung der KPI Dillingen mit Unterstützung der PI Dillingen und der Einsatzhundertschaft Schwaben Nord stattfanden, wurde hochwertiges Stammholz im fünfstelligen Eurobereich sichergestellt und einem lokalen Holzhändler als Geschädigtem zugeordnet.

Die entsprechende Tatörtlichkeit befindet sich im „Liezheimer Forst“. Die beiden 18 und 20 Jahre alten Tatverdächtigen aus dem Dillinger Landkreis machen derzeit keine Angaben zum Tatvorwurf. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Gibt es weitere ähnliche Fälle in den Landkreisen Dillingen und Donau-Ries?

Derzeit prüft die KPI Dillingen, ob es weitere gleichgelagerte Straftaten in den Landkreisen Dillingen und Donau-Ries gegeben hat. Die Kripo Dillingen bittet, dass sich weitere Zeugen, insbesondere der anonyme Hinweisgeber zum Holzdiebstahl unter Telefon 09071/560 dringend melden.

Des Weiteren wird gebeten, dass sich weitere Geschädigte, denen zurückliegend in Waldgebieten im Landkreis Dillingen und dem angrenzenden Landkreis Donau-Ries, Holz entwendet wurde, was bislang noch nicht zur Anzeige gebracht worden ist, unter der oben genannten Nummer mit der Polizei in Verbindung setzen. (pol)

Lesen Sie dazu auch:


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren