Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Dillingen: Sie haben Jahrhunderte überdauert: So viele Baum-Denkmäler gibt es im Kreis Dillingen

Dillingen
13.10.2021

Sie haben Jahrhunderte überdauert: So viele Baum-Denkmäler gibt es im Kreis Dillingen

Manfred Herian kennt die Bäume im Baumkataster wie seine Westentasche. Als Kreisfachberater für Gartenbau und Landschaftspflege kümmert er sich darum, dass die Naturdenkmäler erhalten bleiben.
Foto: Laura Mielke

Plus In einem Kataster verzeichnet das Dillinger Landratsamt besonders alte, schützenswerte Bäume. Doch an manchen nagt ein Pilz.

Bei einer großen Eiche hängt ein Ast herunter und behindert den Weg. Dann kann der Ast einfach zurückgeschnitten werden, oder? Eigentlich richtig, solange er an der heimischen Terrasse und nicht unter Schutz steht. Denn dann müssen Manfred Herian und Thomas Fluhry ran. Sie sind für die Landschaftspflege im Kreis zuständig. Aber wie wird aus einem Baum ein Naturdenkmal?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.