Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen: Wenn Kämpfer und die Fetzen fliegen

Dillingen
29.11.2015

Wenn Kämpfer und die Fetzen fliegen

Drei Großmeister unter sich: Peter Feistle zertrümmert zwei Ziegelsteine, die auf dem Bauch von Heinrich Magosch liegen. Günter Sonner achtet darauf, dass dem Organisator der Benefizgala keine Bruchstücke ins Gesicht fallen.
8 Bilder
Drei Großmeister unter sich: Peter Feistle zertrümmert zwei Ziegelsteine, die auf dem Bauch von Heinrich Magosch liegen. Günter Sonner achtet darauf, dass dem Organisator der Benefizgala keine Bruchstücke ins Gesicht fallen.

Bei der Kampfsportgala der Taekwondo-Schule Magosch in der Kneipp-Halle in Dillingen erleben etwa 700 Zuschauer eine spektakuläre Show.

Wenn etwa 700 Zuschauer am Ende einer vierstündigen Show mit dem Klatschen nicht aufhören, dann muss schon viel passiert sein. So geschehen am Samstagabend in der Sebastian-Kneipp-Halle in Dillingen. Für die Kampfsportgala hatte der Taekwondo-Club Donau-Lech-Iller um den Vorsitzenden Heinrich Magosch eigens Großmeister aus Südkorea, dem Mutterland des Taekwondo, einfliegen lassen. Was die siebenköpfige Truppe zeigte, war atemberaubend. Salti rückwärts aus dem Stand, um dann in gut drei Metern Höhe ein Brett mit dem Fuß durchschlagen – kein Problem für die Jungs und das Mädchen der Yongin-Universität. Das Gleiche gelingt auch mit Anlauf – über zwei Kollegen und mit einer Art Seitfallzieher.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.