Newsticker
RKI registriert 15.685 Corona-Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Einsatz: In Deisenhofen brennt es zum siebten Mal am selben Ort

Einsatz
14.01.2020

In Deisenhofen brennt es zum siebten Mal am selben Ort

„Wir hatten den Brand schnell unter Kontrolle.“In diesem Wohnhaus in der Mörslinger Straße in Deisenhofen mussten die Feuerwehrleute am Sonntagabend erneut ein Feuer löschen. Erst am Mittwoch war nebenan ein Stadel (rechts) ausgebrannt.
Foto: Berthold Veh

Nach dem Feuer vom Sonntagabend erlässt der Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen einen 27-jährigen Anwohner wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung und Bedrohung

Ein Feueralarm hat am Sonntagabend gegen 21.40 Uhr in Höchstädt für Aufregung gesorgt. Erneut ist im Stadtteil Deisenhofen ein Brand ausgebrochen. Und dabei war erst am vergangenen Mittwoch nebenan ein Stadel in der Schulstraße ausgebrannt. Insgesamt hat es in der Vergangenheit an diesem Ort bereits sieben Mal gebrannt. Die Dillinger Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. Am Sonntagabend haben die Beamten nun einen 27-jährigen Anwohner vorläufig festgenommen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren