1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Er wollte den Krieg verhindern

10.12.2019

Er wollte den Krieg verhindern

Vortrag beim Soldatenverein über Hitler-Attentäter Elser

Der Soldatenverein Donaualtheim hatte zu einem Vortrag über den Anschlag im Münchener Bürgerbräukeller vom 8. November 1939 eingeladen. Zweiter Vorsitzender Marcus Müller begrüßte dazu auch den Landtagsabgeordneten Georg Winter. Wolfgang Martin sprach über den Lebensweg des Hitler-Attentäters Georg Elser. „Er wollte den Krieg verhindern“, sagt Martin.

Denn Elser habe schon 1939 erkannt, dass die Politik Adolf Hitlers zu einem Krieg furchtbaren Ausmaßes führen werde. Dies habe der gebürtige Hermaringer (Landkreis Heidenheim) zu verhindern versucht. Deshalb habe dieser intelligente und hervorragende Handwerker im Alleingang am 8. November 1939 im Münchener Bürgerbräukeller ein Bombenattentat auf Adolf Hitler verübt, das fehlschlug.

Für diese Tat wurde Georg Elser 1945 im Konzentrationslager Dachau ermordet. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren