Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Finninger Feldtage: Pferd geht durch: Sieben Verletzte

Finninger Feldtage
21.08.2016

Pferd geht durch: Sieben Verletzte

Bei den Finninger Feldtagen ist ein Pferd durchgegangen. Die Polizei ermittelt.
3 Bilder
Bei den Finninger Feldtagen ist ein Pferd durchgegangen. Die Polizei ermittelt.
Foto: Horst von Weitershausen

Bei den Finninger Feldtagen ist ein Pferd durchgegangen. Die Polizei ermittelt.

Die Feldtage in Finningen haben am Wochenende Tausende von Besuchern angezogen. Oldtimer von Lanz bis Porsche ließen die Herzen der Traktorenfreunde höherschlagen. Getrübt wurde das Spektakel allerdings durch ein Unglück. Bei einer Vorführung, die die Ernte von einst zeigen sollte, ging am Sonntag ein Pferd durch. Möglicherweise wurde das Tier durch die Rückkehr der knatternden Oldtimer von der Traktorenparade aufgeschreckt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

22.08.2016

Ja nee, den Bayern gehen wieder mal die Gäule durch...Eigenedit... Das arme Viech ....bei uns in Westfalen lernen die vierjährigen Kinder, dass man Tiere nicht erschrecken darf... Aber offensichtlich ist die Gefärdung der Bevölkerung durch unangepasstes Verhalten grösser als durch Terrorismus...

Permalink
22.08.2016

Ja, bei Euch in Westfalen hat man es so richtig gut drauf, mit halben Sachen und 7 Verletzten gibt man sich da nicht zufrieden : http://www.rundschau-online.de/region/rhein-sieg/-polizei-ermittelt-nach-kutschenunfall-in-troisdorf-sote-23023392 , also Ball flach halten und im Glashaus nicht mit Felsen werfen ist da eher angebracht. MfG Thoralf D. (Account-Mitbenutzer)

Permalink