Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Gundelfinger Feuerwehr befreit Kind aus Auto

Gundelfingen

29.10.2020

Gundelfinger Feuerwehr befreit Kind aus Auto

Eine Frau aus einem Kaisheimer Ortsteil hat immer wieder ohne Grund den Notruf gewählt - und dabei auch Alkohol bestellt.
Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Versehentlich hat die Mama den Schlüssel im Auto liegen gelassen, dann verriegelte sich die Tür. Im Auto saß ihr sieben Monate altes Baby.

Einen kurzen Moment nicht aufgepasst, schon war die Autotür zugeschlagen und der Schlüssel lag im Inneren. Dies ist einer Mama am Mittwochabend in der Mörikestraße in Gundelfingen passiert.

Das Kind ist wohlauf

Da sich noch ein sieben Monate altes Kleinkind im Pkw befand, verständigte sie sofort die Feuerwehr.

Scheibe wurde eingeschlagen

Diese schlugen schließlich eine Seitenscheibe ein und konnten so in den Pkw gelangen, so die Polizei. Das Kind hatte die Aufregung gut überstanden und konnte wohlauf an seine Mutter übergeben werden. (pol)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren