Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Heidenheim: 34-Jähriger soll Schwager getötet haben

Heidenheim
18.09.2016

34-Jähriger soll Schwager getötet haben

In Heidenheim soll ein Mann seinen Schwager getötet haben.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

In Heidenheim wurde am frühen Sonntag ein Mann getötet. Die Polizei fahndet nun nach dem Schwager des Opfers.

Unter dem Verdacht, seinen Schwager getötet und seine Ehefrau verletzt zu haben, steht jetzt ein 34-Jähriger. Wie Staatsanwaltschaft Ellwangen und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, soll der 34-Jährige am frühen Sonntag kurz vor 2.30 Uhr eine Heidenheimer Gaststätte betreten haben. Diese wird von seiner Ehefrau und deren Bruder betrieben. Zwischen den drei Personen entwickelte sich ein Streit. In dessen Verlauf gab der 34-Jährige in der Gaststätte wohl mehrere Schüsse ab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.