Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Hitze: Rot-Orange im Landkreis

Hitze
12.08.2018

Rot-Orange im Landkreis

Soweit wie auf diesem Bild ist es im Landkreis Dillingen noch nicht gekommen, die Feuerwehren mussten noch nicht ausrücken. Dennoch besteht Waldbrandgefahr der mittleren und hohen Stufe.
3 Bilder
Soweit wie auf diesem Bild ist es im Landkreis Dillingen noch nicht gekommen, die Feuerwehren mussten noch nicht ausrücken. Dennoch besteht Waldbrandgefahr der mittleren und hohen Stufe.
Foto: Symbolfoto: Christian Kießling

Auf der Karte des Deutschen Wetterdienstes kennzeichnen fünf Farben die Waldbrandgefahr. Der Landkreis Dillingen wird derzeit von mittel bis hoch eingestuft. Die Feuerwehren sind für den Ernstfall gerüstet

Der Ausnahme-Sommer lässt auch den Landkreis nicht aus: Die Waldbrandgefahrenkarte des Deutschen Wetterdienstes leuchtet rot-orange im Bereich Dillingen. Noch befindet sich der Landkreis zwischen mittlerer und hoher Gefahr, bei Höchststufe Violett wird die Lage dann allerdings ernst. Am Flugplatz Genderkingen startet die Luftrettungsstaffel Bayern ihre Luftbeobachtungsflüge, um im Falle einer Rauchenwicklung frühzeitig Alarm schlagen zu können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.