Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Höchstädt/Dillingen: Er hat Schüler für die Kunst begeistert

Höchstädt/Dillingen
17.12.2018

Er hat Schüler für die Kunst begeistert

Die Sahara hat Hartmut Pfeuffer nicht mehr losgelassen. Seit 1990 unternahm er zahlreiche Exkursionen in die Wüste, die sich in seinem Werk widerspiegelt. Das Foto zeigt den Künstler vor der Eröffnung der Ausstellung „Extreme Landschaften“ vor acht Jahren im Höchstädter Schloss.
Foto: Berthold Veh

Die Nachricht vom Tod des Künstlers Hartmut Pfeuffer hat nicht nur am Dillinger Sailer-Gymnasium tiefe Betroffenheit ausgelöst.

In die Stimmung der Vorweihnachtszeit drängen sich in diesen Tagen am Sailer-Gymnasium in Dillingen tiefe Trauer und Betroffenheit. Der geschätzte Kunsterzieher und Künstler Hartmut Pfeuffer ist am Donnerstag im Alter von 69 Jahren gestorben. Das Werk des Höchstädters ist mehrfach ausgezeichnet worden. Pfeuffer erhielt unter anderem den Förderpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (1986), den Bayerischen Staatsförderpreis für bildende Kunst (1989), den Förderpreis der Stadt Marktoberdorf (1989) und den Kunstpreis des Landkreises Dillingen (1992). Bilder von ihm sind auch im Sitzungssaal im Wertinger Rathaus und natürlich am Sailer-Gymnasium zu sehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.