1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Holzstoß fängt Feuer

Lutzingen

24.07.2019

Holzstoß fängt Feuer

Die Feuerwehr musste im Wald einen Holzpolter löschen
Bild: Feuerwehr Donauwörth

70 Feuerwehrleute waren mit sechs Löschfahrzeugen am Dienstagabend bei Lutzingen im Einsatz. Jetzt wird eine Frau gesucht.

Ein Fahrradfahrer, der am Dienstag gegen 18.10 Uhr auf einem Waldweg entlang der Staatsstraße 2212 bei Unterliezheim unterwegs gewesen war, bemerkte im Bereich der Ausfahrt zur Staatsstraße ein Feuer, das sich auf einem Holzstoß ausgebreitet hatte.

Die herbeigerufenen Feuerwehren Unterliezheim, Bissingen, Unterglauheim und Höchstädt, die laut Polizei mit insgesamt 70 Einsatzkräften und sechs Löschfahrzeugen ausgerückt waren, konnten den Brand rechtzeitig löschen und so ein Ausbreiten der Flammen auf den Wald verhindern.

Insgesamt wurden bei dem Feuer etwa einhundert Festmeter Stammholz beschädigt, weshalb ersten Einschätzungen nach ein Schaden von mindestens 5000 Euro entstanden ist. Bei der polizeilichen Aufnahme gab ein Zeuge an, dass er gegen 18 Uhr, als er mit seinem Auto aus Richtung Nördlingen kommend an der Stelle vorbeigefahren war, eine leichte Rauchentwicklung und eine Frau, die er lediglich mit kurzen braunen Haaren beschreiben konnte, gesehen hatte.

Holzstoß fängt Feuer

Die Unbekannte sei dann zu Fuß in den Wald hineingelaufen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Die Polizeiinspektion Dillingen bittet weitere Zeugen sowie die unbekannte Frau, sich unter Telefon 09071/560 zu melden. (pol)

Auch diese Themen könnten Sie interessieren:

Wildunfall bei Wittislingen: Wagen überschlägt sich Kieslaster stoßen bei Lauingen zusammen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren