Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Interview: Corona: Macher der Lauterbacher Kleinkunstbühne suchen Lösungen

Interview
02.08.2020

Corona: Macher der Lauterbacher Kleinkunstbühne suchen Lösungen

Helmut (links) und Gerhard Sauter sitzen im „Corona-Garten“ und überlegen, ob und wenn ja, wann, wie und wo sie im September wieder Kabarett anbieten. Künstler wie Constanze Lindner, Michael Feindler, die Fraunhofer Saitenmusik oder Stumpfes Zieh- & Zupf-Kapelle stehen bereit, sagen sie.
Foto: Sauter

Plus Was tun in Zeiten von Distanz und Abstand? Helmut (77) und Gerhard (50) Sauter, die „Macher“ der Lauterbacher Kleinkunstbühne, suchen nach Antworten. Dabei stoßen sie auf viele Herausforderungen und einen Lichtblick.

Schritt für Schritt finden derzeit wieder einzelne Kulturveranstaltungen unter strengen Auflagen statt. Erwacht damit tatsächlich wieder das Kultur-Leben? Helmut und Gerhard Sauter – Vater und Sohn und gemeinsame „Macher“ der Kleinkunstbühne Lauterbach – wünschen sich beide sehr, dass es wieder erwacht. Sie ringen darum, wieder Veranstaltungen in die Wege zu leiten. Gleichzeitig sehen sie sich mit vielen Hürden konfrontiert. Wir sprachen mit ihnen über Sterbeprozesse und Frustrationen, Möglichkeiten und Hoffnungen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.