1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Kommt der nächste Mallorca-Hit aus Lauingen?

Lauingen

24.10.2019

Kommt der nächste Mallorca-Hit aus Lauingen?

„Ich habe damit im Vorfeld ein besseres Feedback als damals beim König von Mallorca.“Klaus Hanslbauer hat eine neue CD produziert.
Bild: Buk-Kluger

Plus Der Lauinger Songwriter Klaus Hanslbauer hat einen neuen Song produziert. Darin geht es um das wichtigste Thema überhaupt.

Seit Jahren sind die Titel des Singer-Songwriters Klaus Hanslbauer aus Lauingen erfolgreich, unter anderem auch am Ballermann auf Mallorca. Partyhits wie „König von Mallorca“, mit dem Jürgen Drews auf „Malle“ seit Jahren die Massen begeistert, „Schwarze Natascha“ oder „Party, Palmen, Weiber und ein Bier“, interpretiert von Peter Wackel und vielen mehr, werden dort rauf und runter gespielt. Auch den Hit „Das darf doch nicht wahr sein“, den Wolfgang Petry singt, kennen viele.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Viele seiner Hits sorgen auf der Partymeile für Forure

Auf der Partymeile entlang des Strandes bei Palma sorgte der Lauinger in der vergangenen Partysaison nun mit seinem neuen Song auf den Balearen für Furore. Darin beschäftigt sich Klaus Hanslbauer nämlich mit der wahrscheinlich wichtigsten Frage unseres Lebens: „Wie geht eigentlich Liebe.“ Und damit hat er wohl einen Nerv getroffen. „Ich habe damit im Vorfeld ein besseres Feedback als damals beim König von Mallorca. Es ist zwar schon ein gefühlvoller Song, aber durch den Dance-Beat dennoch für die DJs interessant“, sagt er.

Die Tanzfläche war bei ersten Tests immer voll

Kult-DJ Volker Damm spielte ihn vor der offiziellen Veröffentlichung in der Rutschbahn auf Mallorca mehrfach am Abend, und die Tanzfläche war jedes Mal voll. „Die Leute fragten zudem, wer das singt“, freut sich Hanslbauer, der übrigens auf der Baleareninsel auch seine Freundin Doris Huber kennengelernt hat. Regelmäßig war er in diesem Sommer auch vor Ort, traf sich mit DJs und Sängern bezüglich neuer Projekte. Unter dem Motto „Tanzfläche meets Gänsehaut“ feierte Hanslbauer mit den Zeilen „Wie geht eigentlich Liebe, wie geht eigentlich Glück...“ sein emotionales Comeback als Sänger.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Veröffentlicht hat er sein neues Werk bei einem der größten Labels, Xtreme Sound, Musik und Text sind von ihm. Den Videoclip produzierte er mit Michael Fischer, in dessen Tonstudio in Burgau, und Micha Rampe sowie Sponsor ESKA aus Kaisheim zusammen.

Info: 25. Oktober, ist der Song auf allen gängigen Portalen erhältlich und der Videoclip auf Youtube zu sehen.

Lesen Sie dazu auch:Mallorca-Party: Mia Julia bringt den Ballermann nach Glött

Unwetter rund ums Mittelmeer

Ballermann-Feeling in Glött beim Auftritt der Mallorcastars.
103 Bilder
Mia Julia Brückner reißt Glött ab
Bild: Harald Paul
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren