Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Kommunalwahlen: Eine Frau will in Finningen Bürgermeisterin werden

Kommunalwahlen
24.01.2020

Eine Frau will in Finningen Bürgermeisterin werden

Kristina Reicherzer fordert Amtsinhaber Klaus Friegel heraus. Die 36-Jährige hat Erfahrung als Stadträtin.

Jetzt wird es in der Gemeinde Finningen doch spannend. Amtsinhaber Klaus Friegel wird am 15. März voraussichtlich eine Gegenkandidatin haben. Die Mörslingerin Kristina Reicherzer wirft den Hut in den Ring und will neue Rathauschefin werden. Diese Entscheidung fiel vor wenigen Tagen, wie sie sagt, daher wird die Kandidatur kurz vor Fristende bekannt. „Ich wurde angesprochen, ob ich es mir vorstellen kann und ich habe gesagt, dass ich zur Verfügung stehe“, sagt sie. Vorausgesetzt, die Delegierten der CSU nominieren die 36-Jährige kommende Woche bei ihrer Versammlung. Die späte Bürgermeisterkandidatur ist rechtlich möglich. Wenn bis zum offiziellen Fristende in einer Gemeinde nur ein Kandidat nominiert ist, gibt es eine Fristverlängerung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.