Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Konzert: Klänge aus der Zeit von Shakespeare

Konzert
02.03.2013

Klänge aus der Zeit von Shakespeare

Marie Finkl und Norbert Neunzling brachten im Peterswörther Bürgersaal Klänge aus der Zeit Shakespeares zu Gehör.
Foto: Schweizer

Marie Finkl und Norbert Neunzling waren in Peterswörth zu Gast

Peterswörth Gefühlvolle Lieder aus Shakespeares Zeit begleitet von leisen Klängen der Laute präsentierten Marie Finkl und Norbert Neunzling bei ihrem Konzert im Peterswörther Bürgersaal, zu dem das Peterswörther Sprachrohr eingeladen hatte. Auf dem Programm standen überwiegend Lieder von John Dowland, die vor etwa 400 Jahren komponiert wurden. Marie Finkl und Norbert Neunzling entführten in eine Gefühlswelt zwischen Liebe und Tod und boten den Besuchern ein großartiges Hörerlebnis.

Manchmal heiter, meist melancholisch

John Dowland (1563-1626) verlieh seinen Kompositionen einen besonderen Ausdruck manchmal heiter, meist jedoch melancholisch. Im harmonisch fein aufeinander abgestimmten Vortrag gelang es den beiden Künstlern, diesen Spannungsbogen aufzufächern und die Emotionen auszudrücken. Es waren nicht die lauten Töne, die den Abend bestimmten, sondern das leise Erklingen der Saiten der Laute. Und die mit zurückhaltender, klarer, sanftmütiger Stimme von Marie Finkl einfühlsam interpretierten Lieder, die eine Geschichte erzählten, nahmen die Zuhörer musikalisch mit in das Elisabethanische Zeitalter des 16. Jahrhunderts.

Norbert Neunzling zeigte sich bei seinen Solostücken vom „Praeludium“ bis zu „What if a day“ als exzellenter Lautist, der es mit den zarten Saitenklängen glänzend verstand, die höfische Stimmung der damaligen Zeit im Bürgersaal hörbar werden zu lassen.

In dem in vier Blöcken aufgeteilten Programm, bei dem neben Werken von John Dowland auch Stücke von Philip Rosseter, Thomas Morley und Robert Johnson zu hören waren, ergänzten sich die beiden Künstler zu einer Einheit großer musikalischer Qualität, sodass den Zuhörern ein eindrucksvolles, perfektes Klangerlebnis im Stile der damaligen Zeit zu Gehör gebracht wurde. Nach dem begeisterten Beifall war eine Zugabe im Peterswörther Bürgersaal eine Selbstverständlichkeit. (WK)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.