Kommunalwahl

Alle Ergebnisse: Stichwahlen in der Region
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Kostüme aus zweiter Hand

20.01.2020

Kostüme aus zweiter Hand

Aktion Hoffnung veranstaltet Markt

Die Aktion Hoffnung geht mit ihren Secondhand-Faschingsmärkten auf Tournee und macht am Samstag, 25. Januar, in Dillingen halt. Der Benefizverkauf, gemeinsam veranstaltet mit der Pfarreiengemeinschaft Dillingen, findet zum achten Mal statt. „Vom Polizei- und Clownskostüm über die Federboa bis hin zu glitzernden Abendkleidern und ganz besonderen indischen Kleidern finden Faschingsfreunde eine Auswahl von mehr als 2000 Kostümen und dazu passende Accessoires zu jedem Thema“, sagt Karin Stippler, die für die Aktion Hoffnung die Märkte organisiert. Geschäftsführer Johannes Müller betont in einer Pressemitteilung, dass der Einkauf dort eine Win-win-Situation ergebe. „Der Kunde schont durch den Kauf die Ressourcen und seinen Geldbeutel und spendet zugleich zugunsten eines Entwicklungsprojekts.“ Der Reinerlös aus dem Verkauf in Dillingen kommt der Arbeit der Missionsdominikanerinnen in Harare in Simbabwe zugute. Sie betreuen dort Übergangshäuser für junge Erwachsene. Nach dem Aufenthalt im Kinderheim können sie dort die Schulausbildung zu Ende bringen oder einen Beruf erlernen. Der Faschingsmarkt findet am 25. Januar von 10 bis 13 Uhr im Faustussaal, Klosterstraße 7, statt. (pm)

unter Telefon 0821/3166-3601 oder info@aktion-hoffnung.de und auf der Homepage unter www.aktion-hoffnung.de/mobile-faschingsmaerkte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren