Newsticker
USA unterstützen Ukraine weiter mit Milliarden-Hilfen
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: Handballgroßer Eisbrocken schlägt in Haus in Lauingen ein

Landkreis Dillingen
03.12.2017

Handballgroßer Eisbrocken schlägt in Haus in Lauingen ein

Zerbrochene Dachziegel und Eisbrocken unbekannter Herkunft: Gerhard Mayer und seine Frau Rita Peter-Mayer hat der Einschlag des Brockens schockiert.
Foto: Berthold Veh

"Ich dachte, da ist eine Bombe explodiert": In ein Dach in Lauingen schlägt nachts ein Eisbrocken ein. Die Bewohner erschrecken, die Polizei rätselt, woher der Brocken kam.

Es ist ein gemütlicher Samstagabend vor dem ersten Advent. Gerhard Mayer und seine Frau Petra sitzen mit Verwandten bei einem Glas Wein im heimeligen Wintergarten ihres Hauses in der Schabringer Straße in Lauingen. Die Gespräche sind gut, die Zeit ist bis kurz vor Mitternacht vorgerückt. Da macht es gegen 23.30 Uhr auf einmal einen heftigen Schlag. Die Mayers und ihre Gäste sind entsetzt. „Ich war richtig geschockt“, sagt Heilpraktikerin Rita Peter-Mayer. Auch Gerhard Mayer fährt der Schreck durch die Glieder: „Ich dachte im ersten Moment, da ist eine Bombe explodiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.