Newsticker
Medien: USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Nach dem Waldbrand bei Wittislingen: Wie konnte es so weit kommen?

Landkreis Dillingen
26.08.2020

Nach dem Waldbrand bei Wittislingen: Wie konnte es so weit kommen?

Feuerwehren aus mehreren Orten im Landkreis Dillingen waren mit Löscharbeiten im Wald zwischen Hausnheim und Wittislingen beschäftigt.
Foto: Andreas Schopf/Archivbild

Die Gefahr, dass im Forst ein Feuer ausbricht, ist immer noch hoch. Ursachenforschung nach dem Brand im Wald zwischen Unterbechingen und Wittislingen

Nach dem Brand am 30. Juli im Wald zwischen Unterbechingen und Wittislingen weisen die Waldbesitzer und Forstbetriebsgemeinschaft Dillingen (FBG) auf die wegen der Trockenheit nach wie vor hohe Waldbrandgefahr hin. An zahlreichen Waldparkplätzen wird mit dem Hinweis „Der Wald ist schnell zu Asche gemacht“ auf die Gefährdungslage verwiesen. Offenes Feuer und Rauchen sind in der Zeit von März bis Oktober im Wald verboten. Gefahr kann aber auch von Glasscherben und Glasflaschen ausgehen.“(Im Wald zwischen Wittislingen und Haunsheim brennt es)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.