Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Welche Sorgen die Bauern haben

Landkreis Dillingen
22.03.2020

Welche Sorgen die Bauern haben

Die Nachfrage nach Kartoffeln ist nach Auskunft der Deutschen Presse-Agentur seit Beginn der Corona-Krise gestiegen.
Foto: Schön

Die Obmänner im Landkreis Dillingen diskutieren neben Corona auch über Rote Gebiete.

150 Dillinger Ortsobmänner haben sich noch vor dem Versammlungsverbot zur Frühjahrsversammlung in Finningen getroffen. Kreisobmann Klaus Beyrer eröffnete das Treffen und machte gleich deutlich, dass er wenig Verständnis für das Donauwörther Wasserwirtschaftsamt habe, das nach wie vor an einer Messstelle bei Wortelstetten festhält, die für die Ausweisung eines riesigen Roten Gebietes mit einer Fläche von 15000 Hektar im südlichen Landkreis Dillingen verantwortlich ist. Als offene Quelle, aus der händisch Wasserproben geschöpft werden, sei sie in keiner Weise repräsentativ, ärgerte sich Beyrer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.