Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Wieder fallen Bürger auf Warenbetrug im Internet rein

Landkreis Dillingen
29.07.2020

Wieder fallen Bürger auf Warenbetrug im Internet rein

Im Landkreis Dillingen sind erneut Bürger Opfer von Warenbetrug im Internet geworden.
Foto: Uli Deck (dpa, Symbol)

Gleich mehrere Bürger im Landkreis Dillingen sind erneut Opfer von Fake-Shops im Internet geworden. In einem Fall ging eine Überweisung nach Spanien.

Erneut sind einige Landkreisbürger auf Fake-Shops im Internet hereingefallen. Das meldet die Polizei: Ein 49-jähriger Einwohner einer westlichen Landkreisgemeinde erstand am 15. Juli über ein Online-Kleinanzeigenportal eine Herrenarmbanduhr und überwies den Kaufpreis in Höhe von 350 Euro. Nachdem die Ware nicht geliefert wurde, erstattete der 49-Jährige Anzeige. Ein 28-jähriger Landkreisbürger hatte bereits am 11. Juni, in der Annahme zwei Schreibtische zu erwerben, über einen Bezahldienst rund 40 Euro an einen Internet-Anbieter überwiesen. Geliefert wurde aber lediglich eine Packung billiger Abstandshalter für ein Notebook.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.