Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis: Wenn Glücksspiel zur Sucht wird

Landkreis
30.09.2016

Wenn Glücksspiel zur Sucht wird

Bei der Eröffnung des Aktionstages im Bild (von links): Dr. med. Egbert Hollein, Betriebsdirektorin Barbara Jahn-Hofmann (Kreiskliniken), Dr. Uta-Maria Kastner (Fachbereich Gesundheit des Landratsamtes), Bezirksrat Dr. Johann Popp, Dipl.-Pädagogin Barbara Pfahler und Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Susanne Schmidt (Suchtfachambulanz Donauwörth), Renate Hausmann (Suchtfachambulanz Dillingen), Landrat Leo Schrell und Kreisrat Ludwig Klingler.
Foto: Peter Hurler/Landratsamt

Eine Mitmach- und Infoausstellung im Landratsamt wies auf die Gefahren hin. Vor allem Maßnahmen der Prävention sind laut Landrat bitter nötig.

Unter dem Motto „Verspiel nicht dein Leben“ fand am Mittwoch, 28. September 2016, der bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht statt. Das Landratsamt Dillingen hat sich daran in enger Kooperation mit der für den nordschwäbischen Raum zuständigen Suchtfachambulanz Donauwörth beteiligt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.