Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lauingen: Belästigungsvorwürfe an Lauinger Gymnasium: Das sagen Eltern und Schüler

Lauingen
22.01.2020

Belästigungsvorwürfe an Lauinger Gymnasium: Das sagen Eltern und Schüler

Am Lauinger Albertus-Gymnasium sollen sich Lehrer mehrfach Grenzüberschreitungen gegenüber ihren Schülern geleistet haben. Von Partys und Kommentaren in sozialen Medien ist die Rede. Schulleitung und Elternbeirat sind von den Vorwürfen überrascht.

Plus Ehemalige Schüler erheben Vorwürfe gegen Lehrer am Lauinger Gymnasium. Von Alkoholexzessen, körperlicher Nähe ist die Rede. Das Vorgehen sehen manche kritisch.

Es sind schwere Vorwürfe, die ehemalige Schüler gemeinsam mit dem Psychotherapeuten Christoph Radaj gegen Lehrer des Lauinger Albertus-Gymnasiums erheben: Pädagogen sollen sich mehrfach unangebracht verhalten haben. Ein ehemaliger Schüler berichtet etwa von einer Feier in einer Lauinger Bar, bei der ein Lehrer so betrunken gewesen sein soll, dass seine Schüler ihn nach Hause ins Bett bringen mussten. Dort habe er einen von ihnen darum gebeten, sich mit ihm ins Bett zu legen. Weil ihm der Mut zum „Nein sagen“ gefehlt habe, willigte der Schüler ein – unter der Bedingung, dass sie nur Rücken an Rücken liegen. Nach kurzer Zeit jedoch, so die Aussage des Schülers gegenüber des BR, habe sich der Lehrer umgedreht und mit seinem Arm eine Art Klammergriff um seinen Schüler gelegt. Zurück in besagter Bar will der Schüler den Vorfall einer Lehrerin geschildert haben, diese soll ihm aber geraten haben, das Ganze freundschaftlich zu sehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.