Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lauingen: Sie wollen den Bahnhof in Lauingen wiedererwecken

Lauingen
11.05.2020

Sie wollen den Bahnhof in Lauingen wiedererwecken

Gemeinsam wollen Martin Schlegl und Friederike Basedow wieder Leben an den Lauinger Bahnhof bringen. Ihre Pläne sind ambitioniert. Erreicht haben sie aber schon jetzt einiges.
Foto: Mayer

Plus Lange war das Gelände heruntergekommen und ungepflegt. Seit einiger Zeit tut sich etwas. Die neuen Investoren haben viel vor. Was vier Ziegen damit zu tun haben.

Martin Schlegl erinnert sich noch, wie es früher war: Als der Lauinger Bahnhof besser besucht, die Wartehalle nicht nur von fünf bis elf Uhr vormittags zugänglich und der Kiosk noch geöffnet war. In dem kleinen Raum, aus dem früher allerlei Zeitungen und Magazine verkauft wurden, hängen heute dicke schwarze Spinnweben von der Decke. An den Kiosk erinnern nur noch das Verkaufsfenster und ein Werbeaufkleber auf dem Tresen. Mittendrin in diesem staubigen Raum steht Martin Schlegl mit seiner Frau Friederike Basedow, beide in Arbeitskleidung. Basedow schaut an die Decke und sagt: „Ich habe vorher noch nie solch große Spinnweben gesehen.“ Schlegl grinst. Bleiben sollen die natürlich nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.