1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Leinensack werfen und Schläuche rollen

Lauingen

20.05.2012

Leinensack werfen und Schläuche rollen

Copy%20of%20DSC_3650.tif
3 Bilder
Mit wenigen, raschen Handgriffen sind die zwei Schläuche miteinander verbunden. Junge Feuerwehrleute aus dem ganzen Landkreis verbrachten das Wochenende beim Zeltlager in Lauingen.

Rund 150 junge Feuerwehrleute aus dem ganzen Landkreis kamen am Wochenende in Lauingen zusammen – und maßen unter anderem bei den Kreismeisterschaften Geschicklichkeit und Können.

Von Yvonne Salvamoser

Klick klack. Die zwei Feuerwehrschläuche haben die beiden Mädchen fix miteinander verkoppelt. Schnell geht es mit einem weiten Sprung über ein mit rot-weißen Plastikbändern abgestecktes Feld ins Ziel. Geschafft.

Kaum länger als eine Minute dauert es, bis jeweils vier Nachwuchsfeuerwehrmänner die sieben Stationen des Kreismeisterschafts-Parcours durchlaufen haben. Insgesamt rund 150 Zwölf- bis 18-Jährige aus dem ganzen Landkreis waren am Wochenende beim Jugendzeltlager der Feuerwehr in Lauingen dabei. Die Kreismeisterschaft am Sonntagvormittag bildet den Abschluss der actionreichen Tage.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Bei allem Ernst steht für Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas Rehm und die Jugendlichen klar der Spaß im Vordergrund. Dominik und Florian von der Dillinger Jugendfeuerwehr erzählen lachend, was sie gelernt haben: „Zelt aufbauen und nicht lange rumdiskutieren“, erklären die beiden 15-Jährigen mit einem verschmitzten Grinsen.

Neben viel praktischem Training, einer Lagerolympiade und den Wettbewerben, bleibt für die jungen Leute – darunter laut Rehm bestimmt ein Drittel Mädchen – viel Zeit, sich auszutauschen. „Einfach, dass wir alle zusammen sind und neue Leute kennenlernen“, bringt Patrick aus Weisingen, der seit fast vier Jahren in der Wehr aktiv ist, auf den Punkt, warum er gerne ins Zeltlager gekommen ist.

Mehr dazu lesen Sie in der Montags-Ausgabe Ihrer Donau-Zeitung.

Hier gibt es mehr Bilder von der Kreismeisterschaft der Jugendfeuerwehren in Lauingen.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren