Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Medlingen: Polizei zieht betrunkenen Autofahrer bei Medlingen aus dem Verkehr

Medlingen
25.09.2021

Polizei zieht betrunkenen Autofahrer bei Medlingen aus dem Verkehr

Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag einen betrunkenen Autofahrer auf der B492 bei Medlingen gestoppt.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbol)

Die Polizei hat nach einem Hinweis einen betrunkenen Autofahrer auf der B492 bei Medlingen angehalten. Der Mann hatte sich zuvor aus seinem Pkw heraus übergeben.

Einen sturzbetrunkenen Autofahrer hat die Polizei in der Nacht zum Samstag auf der Bundesstraße 492 bei Medlingen gestoppt. Der Mann war gegen 3.45 Uhr mit dem Auto auf der B 492 unterwegs gewesen.

Zuvor waren die Beamten informiert worden, dass ein betrunkener Fahrer im Bereich Bächingen am Steuer eines Autos sitze. Dieser habe sich zuvor schon aus seinem Pkw heraus übergeben.

Der Mann war laut Polizeibericht orientierungslos

Nach kurzer Fahndung konnte der orientierungslose Mann auf der Bundesstraße bei Medlingen angehalten werden. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 55-Jährigen laut Polizeibericht einen Wert von mehr als zwei Promille. Die Beamten ließen den Mann nicht weiterfahren, er musste sich Blut für eine Probe nehmen lassen. Der Führerschein des 55-Jährigen wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (pol)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.