Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Mercedes-Fahrer zwingt 63-Jährigen zu Vollbremsungen

Biberbach/Wertingen

18.06.2017

Mercedes-Fahrer zwingt 63-Jährigen zu Vollbremsungen

Ein Unbekannter hat laut Polizei einen 63-Jährigen auf der Staatsstraße zwischen Biberbach und Wertingen zu Vollbremsungen genötigt.
Bild: Jochen Aumann (Symbolfoto)

Ein Unbekannter hat laut Polizei einen 63-Jährigen auf der Staatsstraße zwischen Biberbach und Wertingen zu Vollbremsungen genötigt. Und auch eine Frau musste abbremsen.

Um Nötigung im Straßenverkehr geht es um einen Vorfall, der sich am Freitagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Biberbach und Wertingen ereignet hat. Gegen 13.30 hatte ein 63-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen die Staatsstraße 2033 von Biberbach in Richtung Wertingen befahren. Kurz nach dem Ausfahren aus dem zweiten Kreisverkehr wurde er laut Polizeibericht von einem grauen Mercedes überholt. Während des Überholvorgangs hupte der Mercedes-Fahrer nach Angaben der Polizei zwei Mal und schnitt beim Wiedereinscheren das Auto des 63-Jährigen. Anschließend nötigte der Unbekannte den Mann nach Angaben der Polizei zu zwei Vollbremsungen. Danach suchte der Mercedes-Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit das Weite.

Hinter dem Auto des 63-Jährigen musste laut Polizei die Fahrerin eines weißen Kia aufgrund der Fahrweise des Mercedes-Fahrers ebenfalls abbremsen. Die Frau und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Wertingen unter Telefon 08272/99510 zu melden. (pol)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren