Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Milchviehtag in Bissingen: Klimawandel: Wegen der Trockenheit wurde das Futter knapp

Milchviehtag in Bissingen
28.11.2019

Klimawandel: Wegen der Trockenheit wurde das Futter knapp

Wenn es den Tieren gut geht, geht es auch den Landwirten gut. Die Kühe vorne blicken neugierig zum Fotografen, während sich die hinteren nicht vom gerade erhaltenen Futter abhalten lassen.
3 Bilder
Wenn es den Tieren gut geht, geht es auch den Landwirten gut. Die Kühe vorne blicken neugierig zum Fotografen, während sich die hinteren nicht vom gerade erhaltenen Futter abhalten lassen.
Foto: Brigitte Bunk

Beim nordschwäbischen Milchviehtag ist auch der Klimawandel Thema. Das neue Klimaschutzgesetz, so hieß es, könne auch eine Chance sein.

Die Landwirte betrifft der Klimawandel mehr als jeden anderen Bereich, leitete Magnus Mayer, Behördenleiter des Wertinger Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) am Dienstag den ersten Vortrag beim Nordschwäbischen Milchviehtag ein. Doch welche Auswirkungen hat das kürzlich verabschiedete bayerische Klimaschutzgesetz auf die Landwirtschaft?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.