Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Nachruf: Dillingen trauert um Georg Röhm

Nachruf
30.01.2020

Dillingen trauert um Georg Röhm

Dillingen und Sontheim trauern um Georg Röhm. Der langjährige Werkleiter am Standort in Dillingen ist jetzt im Alter von 78 Jahren gestorben.

Der frühere Werkleiter der Röhm-Niederlassung hat aus kleinen Anfängen eine beachtliche Fabrik in der Kreisstadt geschaffen. Und auch gesellschaftlich brachte sich der Unternehmer ein

Die Firma Röhm und die Stadt Dillingen trauern um Georg Röhm. Der langjährige Werkleiter des Standortes in Dillingen ist am Freitag im Alter von 78 Jahren gestorben. Dies hat bei den Beschäftigten, die Georg Röhm noch kannten, Trauer ausgelöst, denn der Unternehmer hatte durch seine menschliche Art, sein offenes Ohr und seine fachliche Kompetenz die Herzen seiner Mitarbeiter gewonnen. Auch Betriebsleiter Michael Ott stimmt die Nachricht traurig. Georg Röhm hat den Standort des Werkzeugherstellers in Dillingen 48 Jahre lang geleitet, er habe mit 20 Mitarbeitern begonnen und die Niederlassung kontinuierlich weiterentwickelt. Heute sind etwa 250 Menschen in den Hallen in der Röhmstraße beschäftigt. „Was heute in Dillingen steht, ist sein Lebenswerk“, sagt Ott.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren