Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Natur: So finden Wanderer im Pfannental den Weg

Natur
27.08.2019

So finden Wanderer im Pfannental den Weg

Bei der Einweihung: (von links) Geografin Sonja Mailänder, Hansjörg Schönherr, Vize-Präsident Schwäbischer Albverein, und Pfarrer Hilary Munyaneza.
Foto: Feistle

Ein neues Schild ist offiziell eingeweiht und angebracht. Was darauf zu sehen ist

Im Beisein zahlreicher Wanderfreunde aus dem Donau-Brenz-Gau ist kürzlich die neue Wandertafel im Pfannental eingeweiht worden. Dabei konnte Gauvorsitzender Peter Grömme laut Pressemitteilung eine große Anzahl von Gästen begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Vize-Präsident des Schwäbischen Albvereins, Hansjörg Schönherr mit Gattin, dem ehemaligen Vize-Präsident und Initiator der Wandertafel, Reinhard Wolf, und der Gestalterin der neuen Wandertafel, Diplomgeografin Sonja Mailänder. Vize-Präsident Hansjörg Schönherr war sehr angetan von der neuen übersichtlichen Wandertafel. Sie bezeuge die drei Leitlinien des Schwäbischen Albvereins – Natur, Heimat und Wandern. Heimat eingebettet in natürlicher Umgebung liegt das Wanderheim Pfannental-Haus ideal gelegen für viele Radfahrer, Wanderer sowie alle, die vor Ort die Natur genießen wollen. Auch für jene, die Abstand von der Hektik des Alltags suchen. Für alle gibt die neue Wandertafel einen Überblick für vorgesehene Unternehmungen. Er wünschte dem Pfannental-Haus weiterhin alles Gute. Reinhard Wolf und Sonja Mailänder erklärten den Vorgang zum Zustandekommen der Wandertafel. Vom Entwurf bis zur vollständigen Klärung aller Details war es ein langer Weg. So kann jetzt jeder seine Wanderstrecken besser aussuchen oder neue erkunden.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren