Newsticker
Kreise: Bund und Länder wollen Lockdown bis 14. Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Radfahrer stürzt und Autofahrer fährt weiter

Gundelfingen

08.07.2020

Radfahrer stürzt und Autofahrer fährt weiter

Bild: dpa (Symbol)

Die Polizei sucht für den Vorfall in Gundelfingen dringend Zeugen. Auch in Lauingen hat sich ein Radfahrer bei einem Unfall verletzt.

Mit leichten Verletzungen ist ein 18-Jähriger nach einem Fahrradsturz am Dienstagnachmittag per Rettungswagen in das Dillinger Krankenhaus gefahren worden. Gegen 14.40 Uhr war er mit seinem Fahrrad in der Magnus-Scheller-Straße im Lauinger Stadtteil Faimingen in Richtung Gundelfingen unterwegs gewesen. Er prallte alleinbeteiligt gegen einen geparkten landwirtschaftlichen Anhänger und stürzte von seinem Rad. An diesem entstand geringer Sachschaden.

Radfahrer muss in Gundelfingen abrupt abbremsen

Leicht verletzt wurde auch ein 35-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 17.45 Uhr in Gundelfingen ereignete. Der Mann war mit seinem Fahrrad auf der Schlachteggstraße in Richtung „Auf der Insel“ gefahren. Am Einmündungsbereich zur Straße „Im Moos“ wollte er nach links in diese abbiegen. Er musste mit seinem Fahrrad aber eine Vollbremsung einlegen, da aus dieser ein schwarzer Kleinwagen herausgefahren kam, und ihm die Vorfahrt nahm. So steht es im Polizeibericht.

Er fliegt über den Lenker

Beim abrupten Bremsmanöver kippte der 35-Jährige nach vorne und schlug sich die Beine am Lenker seines Fahrrads an. Er erlitt an beiden Oberschenkeln Schürfwunden. Der Fahrer des Kleinwagens fuhr weiter in Richtung Lauinger Straße, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, und beging Fahrerflucht. Er wurde vom Unfallopfer als etwa 40-jähriger Mann mit kurzen Haaren beschrieben.

Nur einen Teil des Kennzeichens erkannt

Das Kennzeichen am Auto, bei dem es sich um einen VW Polo oder um ein ähnliches Fahrzeug gehandelt hatte, hat das Teilkennzeichen DLG-DM, danach folgen zwei oder drei Ziffern. Die Polizeiinspektion Dillingen bittet Zeugen, sich unter Telefon 09071/560 zu melden. (pol)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren