Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Radler wird bei Unfall verletzt

22.01.2021

Radler wird bei Unfall verletzt

Zur Aufklärung des Vorgangs sucht die Polizei Zeugen

Zwei neue Fälle von Unfallflucht beschäftigen die Polizeiinspektion Dillingen. Ein unbekannter Fahrzeugführer hat in der Zeit zwischen Montag, 10 Uhr, und Mittwoch, 12.15 Uhr, auf der B16 zwischen Lauingen und Faimingen ein Verkehrsschild angefahren und dabei erheblich beschädigt. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Der Unfallversucher fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

In Dillingen beobachtete am Mittwoch gegen 14.15 Uhr ein Zeuge, wie ein Fahrradfahrer, der auf dem Fahrradschutzstreifen entlang der Donauwörther Straße stadteinwärts unterwegs war, von einem vorbeifahrenden Lastwagen touchiert wurde. Der Mann stürzte und zog sich dabei Verletzungen zu. Der 82-Jährige begab sich schließlich selbstständig zu einem Arzt. Über das notierte Kennzeichen des Lkw konnte der Lastwagen nach Angaben der Polizei im Rahmen der Fahndung angehalten werden. Jedoch erklärten der Fahrer und Beifahrer, dass sie beobachten konnten, wie der Radler an einem vor ihnen stehenden Lkw hängen blieb, als dieser an der Haltlinie an der Einmündung Donauwörther Straße/Klemens-Mengele-Straße aufgrund der Rotlicht zeigenden Ampel stand. Dahinter befand sich außerdem noch ein roter Wagen. Von beiden Fahrzeugen sind keine Kennzeichen bekannt. Nachdem der Senior zu Boden gestürzt war, halfen ihm zwei weitere, unbekannte Radfahrer auf. (pm)

zur Aufklärung des Unfallhergangs nimmt die Polizei Dillingen unter Telefon 09071/560 entgegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren