Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Schon wieder Sekundenkleber im Türschloss

Dillingen

19.11.2017

Schon wieder Sekundenkleber im Türschloss

dDe Polizei sucht Zeugen für einen weiteren Vorfall mit Sekundenkleber in Dillingen.
Bild: Wolfgang Widemann, Symbolfoto

In Dillingen werden erneut zwei Schlösser verklebt

Schon wieder ist bei der Dillinger Polizeiinspektion eine Anzeige erstattet worden, weil jemand mit Sekundenkleber ein Türschloss verklebt hat. Am Freitagvormittag wurde mitgeteilt, dass die Türschlösser beider Eingangstüren eines Papier- und Geschenkartikelladens in der Dillinger Kapuzinerstraße mit Sekundenkleber mutwillig zugeklebt wurden. Die Tat ereignete sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, der entstandene Schaden liegt bei etwa 300 Euro. Wie berichtet, hatte sich am Donnerstagabend eine 52-Jährige an die Polizei gewandt, weil zum wiederholten Mal das Zylinderschloss eines Mehrfamilienhauses in der Donauwörther Straße zugeklebt worden war. Gerade als sie von der Polizei zurückkam, ertappte sie den Mann wieder dabei, wie er sich an der Tür zu schaffen machte.

Der Mann floh zwar, doch der 18-jährige Sohn der 52-Jähringen konnte ihn im Bereich des Dillinger Krankenhauses stellen, bis die Polizei kam. Seitdem wird geprüft, ob dem mutmaßlichen Täter aus Dillinger auch andere Fälle zugeordnet werden können.

Ob sich der 68-Jährige auch für die Tat am Geschenkartikelladen verantworten muss, ist nun Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/56-0 zu wenden. (pol)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren