Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Schule: AfD und Rep sorgen sich um Grundschulkinder

Schule
04.01.2021

AfD und Rep sorgen sich um Grundschulkinder

Eltern berichten der Fraktionsgemeinschaft, dass die Maskenpflicht im Unterricht die Gesundheit beeinträchtige. Die Dillinger Gesundheitsamtsleiterin widerspricht

Die AfD/REP-Fraktionsgemeinschaft im Dillinger Kreistag hat sich in ihrer jüngsten Sitzung mit der Auswirkung der Corona-Pandemie auf Grundschulkinder befasst. Vertreter von Elterninitiativen aus dem Landkreis informierten dabei laut Pressemitteilung über die teils schwierige Situation ihrer kleinen Kinder an den Grundschulen wegen des Tragens der Mund-Nasen-Bedeckung (MNB). Durch das kleinere Lungenvolumen scheinen die Kinder zu wenig Sauerstoff zu bekommen und atmen das zuvor ausgeatmete CO2, das sich noch teilweise zwischen Mund und Maske befindet, wieder ein, heißt es in der Mitteilung. Längerfristig führe das zu einem Ansteigen des CO2-Gehalts in der Lunge. Die AfD/REP-Fraktionsgemeinschaft beruft sich auf die Bekanntmachung des Umweltbundesamts „Gesundheitliche Bewertung von Kohlendioxid in der Innenraumluft“ von 2008. Dort würden als Folgen eines erhöhten CO2-Gehalts Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel und Konzentrationsschwäche genannt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.