Newsticker

Moderna will Zulassung für Corona-Impfstoff in EU beantragen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. So merkt man sich etwas leichter

Dillingen

16.10.2017

So merkt man sich etwas leichter

Der Schweizer Gedächnistrainer Gregor Staub bei seinem „Megamemory-Abend“ im Stadtsaal von Dillingen.
Bild: Horst von Weitershausen

Gedächtnistrainer Gregor Straub zeigt auf unterhaltsame Art in Dillingen seine Methoden.

 Die zehn US-Präsidenten vor Barak Obama aufzählen – eine Leichtigkeit für Menschen, die alle Präsidenten erlebt und ihre Gesichter noch im Kopf haben. Doch nur entnommen als Namen aus dem Geschichtsbuch, da wird es schon schwieriger.

Aber Gedächtnistrainer Gregor Staub aus der Schweiz zeigte im gut besetzten Stadtsaal von Dillingen eine Lösung, um sich mittels einer Assoziationstechnik schnell alle Präsidenten zu merken. Da wird das Klopfen auf den Rahmen des Flipcharts zum Eisenhower, die Frage nach einer Unbekannten zum Ich Kennedy oder John Lennons Sohn zu Johnson und seine Wasserflasche auf der Bühne zu George W. Bush. Das Publikum lernte blitzschnell die Namen der US-Präsidenten und in der Folge wussten die Besucher auch sehr schnell ihr Zahlengedächtnis, beispielsweise für Telefonnummern, zu verbessern.

Gregor Staub verwies auf zehn Bilder, die für die Zahlen stehen. So ein Baum für die eins, bis hin zur Achterbahn für die Acht oder die Bibel für die zehn: Zehn Körperteile standen für je eine Zahl, denen der Referent bildhaft die thailändischen Worte zuführte. Nach kurzer Zeit zählte der Stadtsaal fließend auf Thailändisch von eins bis zehn.

„Was bedeutetes, wenn ein Eisbär Eishockey mit einem Big Mac spielt?“ fragte Staub. „Ganz einfach, hier handelt es sich um eine Aneinanderreihung von Eselsbrücken, um die Länder Nordamerikas zu lernen. Eisbär für Alaska, Eishockey für Kanada und Big Mac für die USA’“, erläutert der Gedächtnistrainer.

So sei es auch möglich in kurzer Zeit Sprachen zu lernen, sagt Staub, und betont, dass mittels seiner Methoden den Kindern das Lernen so viel Spaß bereite, dass Zahlen und Vokabeln überhaupt kein Problem mehr für sie darstellten.

Verblüffend auch seine Vedische Mathematik, mit der in Indien Rechnen gelernt wird. All dies müsse jedoch mit Konsequenz verfolgt werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren