Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Streit in Schabringen eskaliert: 18-Jähriger mit Messer attackiert

Wittislingen/Schabringen

28.06.2020

Streit in Schabringen eskaliert: 18-Jähriger mit Messer attackiert

Ein 18-Jähriger wurde in Schabringen von einem Mann mit einem Butterfly-Messer angegriffen und verletzt.
Bild: Ingo Wagner, dpa/Symbol

Sie wollten den See eigentlich verlassen, da greift eine Gruppe junger Männer zwei andere an. Erst landet ein Handy im See, dann zückt einer ein illegales Messer.

Ein Streit zwischen jungen Erwachsenen am Schabringer See ist am Freitag eskaliert. Wie die Polizei berichtet, kam es zu der Auseinandersetzung, als ein 18- und ein 17-Jähriger gegen 19.30 Uhr den See verlassen wollten. Dabei wurden sie von vier jungen Männern aufgehalten.

Nach der Messerattacke in Schabringen flüchteten die Täter

Im Zuge des Streits warf einer der Männer das Mobiltelefon des 17-Jährigen in den See. Im Laufe der Streitigkeit wurde der 18-Jährige zu Boden gebracht und mit einem illegalen Butterflymesser leicht am Schienbein verletzt. Die vier Männer flüchteten laut Polizei anschließend mit einem Auto vom Tatort.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verstoß nach dem Waffengesetz aufgenommen. (pol)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren