Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Theater: Kicklinger Klischees und ihre Folgen

Theater
16.01.2020

Kicklinger Klischees und ihre Folgen

Die Freunde Anton und Quirin haben Feriengast Karlheinz Ruf dazu überredet, in die Rolle eines Arztes zu schlüpfen. Er soll beide Ehefrauen davon überzeugen, dass sie dringend einen Kuraufenthalt benötigen.
Foto: Horst von Weitershausen

Plus Die Laienspieler setzen dieses Mal auf Vorurteile und Geschlechterkampf. Dem Publikum gefällt’s.

„Urlaub vom Ehebett“, eine Komödie in drei Akten von Werner Ohnemus, bringen die Laienspieler aus Kicklingen dieses Jahr auf die Bühne – und damit großem Erfolg. Alle acht Vorstellungen waren schnell ausverkauft. Und die Besucher wurden belohnt. Denn, dass was das Laienensemble um Regisseur Konrad Lachenmayr auf der Bühne des Schützenheims aufführte, war gespickt mit Situationskomik und bissigem Humor. Da spielte besonders die Tatsache eine Rolle, dass der Geschlechterkampf sich wie ein roter Faden durch die Komödie zieht und über beinahe vier Stunden das Publikum unterhält. Besonders muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass Konrad Lachenmayr in seiner Rolle als Arzt spielender Feriengast Karl Heinz Ruf dermaßen witzig und humorvoll brilliert, dass im Publikum kein Auge trocken bleibt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.