1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Unfälle mit Motorrad, Traktor, E-Bike und Autos

Polizeibericht

08.07.2018

Unfälle mit Motorrad, Traktor, E-Bike und Autos

Zu mehreren Unfällen kam es im Landkreis Dillingen. (Symbolfoto)
Bild: Julian Leitenstorfer

In Wittislingen, Dillingen, Lauingen und Bissingen kracht es. Mal ist die Sonne schuld, mal der Alkohol.

Ein 51-Jähriger hat am Freitag auf der Kreisstraße zwischen dem Wittislinger Ortsteil Zöschlingsweiler und der Stadt Lauingen die Kontrolle über sein Motorrad verloren. Mit auf dem Motorrad saß eine 48-Jährige. Wie die Polizei mitteilt, kam der 51-Jährige gegen 12.10 Uhr in einer lang gezogenen Linkskurve auf Höhe der Abzweigung nach Schabringen alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einem angrenzenden Feld. Er und seine Mitfahrerin stürzten vom Motorrad. Die 48-Jährige wurde lediglich leicht verletzt, der Motorradfahrer aber mittelschwer. Beide wurden mit dem Rettungswagen in das Dillinger Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro, dies Maschine musste abgeschleppt werden.

Bereits in unserer Samstagsausgabe haben wir von einem Unfall berichtet, der gegen 15 Uhr zwischen Kicklingen und Fristingen, passierte. Ein Landwirt wollte die Staatsstraße mit seinem Traktor überqueren und übersah dabei ein Auto. Beim Unfall gab es zwei Verletzte. Mittlerweile macht die Polizei Angaben zur Schadenshöhe, die Schätzungen zufolge bei etwa 14.000 Euro liegt. Das Auto des 60-jährigen Unfallbeteiligten musste mit einem Totalschaden abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Fristingen war mit 25 Ehrenamtlichen im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden und um den Verkehr zu regeln. Die Staatsstraße 2030 war im Bereich der Unfallstelle für etwa eineinhalb Stunden gesperrt, der Verkehr wurde über Fristingen umgeleitet.

Unfall am frisch eröffneten Löwenkreisel

Am frisch eröffneten Löwenkreisel in Lauingen kam es ebenfalls zu einem Unfall. Ein 67-Jähriger fuhr mit seinem Auto am Samstag gegen 7 Uhr die Ludwigstraße in Richtung Johannesstraße entlang und wurde laut Polizei offenbar von der tief stehenden Sonne geblendet. Deshalb übersah er den Löwenkreisel, der nach dreimonatigen Umbauarbeiten vor eineinhalb Wochen eröffnet wurde. Er kollidierte mit einem dortigen Straßenschild, wurde dabei ander nicht verletzte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im Bissinger Ortsteil Unterringingen kam es zu einem Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren. Am Samstagnachmittag gegen 14.15 Uhr übersah ein 23-Jähriger beim Zurücksetzen das stehende Auto eines 53-Jährigen. Der 23-Jährige war vor dem Geschädigten gefahren, hatte plötzlich abgebremst und zurückgesetzt – der 53-Jährige wollte ebenfalls schnell den Rückwärtsgang einlegen, um eine Kollision zu verhindern, doch das gelang ihm nicht. Verletzt wurde niemand, doch es entstand ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Mit 1,6 Promille E-Bike gefahren

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Samstagabend gegen 19.30 Uhr. Ein 51-jähriger Autofahrer fuhr die Thietburgastraße in Wittislingen in Richtung Ulrichstraße entlang. Im Bereich der Einmündung zur Ulrichstraße kam aus dieser ein 29-Jähriger auf einem Elektrofahrrad. Der E-Bike-Fahrer wollte nach rechts in die Thietburgastraße einbiegen, war aber zu schnell unterwegs. Deshalb kam er in der Kurve nach links ab und prallte gegen die linke Seite des Autos. Er verletzte sich dabei leicht an der linken Hand. An seinem Fahrrad entstand ein geringer Schaden in Höhe von etwa 50 Euro – am Auto derweil ein Schaden von rund 2000 Euro.

Wegen der Verletzungen und des Unfallherganges kamen die Unfallbeteiligten zur Dillinger Polizeiinspektion um den Unfall im Nachhinein aufnehmen zu lassen. Dabei stellten die Beamten beim Radfahrer erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab, dass dieser mit etwa 1,6 Promille unterwegs war. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen den E-Bike-Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. pol

Lesen Sie weitere Polizeimeldungen aus der Region: Eine Notlage? Nein, ein Liebesspiel im Maisfeld

 

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Schloss_H%c3%b6chst%c3%a4dt6_Foto_Uli_Wagner_Bezirk.tif
Höchstädt

Neues Programm: So kommt Leben ins Schloss Höchstädt

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen