Newsticker
RKI registriert 2400 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz liegt jetzt bei 16,9
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Unwetter: Jahrhundertsturm tobte über dem Landkreis: 24-Jährige im Auto von Baum erschlagen

Unwetter
02.07.2012

Jahrhundertsturm tobte über dem Landkreis: 24-Jährige im Auto von Baum erschlagen

Unter Steinen und Dachteilen begraben wurden beim Einsturz dieser Scheune in Peterswörth landwirtschaftliches Gerät. Zwei weitere Dächer von Anwesen im Dorf stürzten ein.
5 Bilder
Unter Steinen und Dachteilen begraben wurden beim Einsturz dieser Scheune in Peterswörth landwirtschaftliches Gerät. Zwei weitere Dächer von Anwesen im Dorf stürzten ein.
Foto: Aumiller

Pkw-Fahrerin auf der Bundesstraße 16 getötet. Enorme Sachschäden hauptsächlich im Donau- und Brenztal

Landkreis Eine tote junge Frau, viele Verletzte, ein noch nicht bezifferter hoher Schaden: Das ist die vorläufige Bilanz des schweren Unwetters, das in der Nacht zum Sonntag zwischen 21 und 22 Uhr über den Landkreis Dillingen gefegt ist. Stellenweise bot sich ein Bild, als ob ein ausgewachsener Hurrikan im Landkreis gewütet hätte. Die Schneise, die er schlug, reichte von Bächingen (Stromausfall) und Medlingen (Dachabdeckungen) über Rieder (Blitzeinschlag) und Wittislingen durchs Donautal und über den Aschberg bis nach Dillingen (Stromausfall Donaualtheim, Verwüstungen im Taxispark, zerstörtes Auto durch Baumsturz) über das Kesseltal (Strom- und Telefonausfall in Oberliezheim) und Donauwörth.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.