1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Vom Weg abgekommen – aber wie…

Fultenbach

01.12.2019

Vom Weg abgekommen – aber wie…

Durch den Zaun und den ganzen Garten fuhr ein Mann mit seinem Auto. Erst an der Hausmauer stoppte er.
Bild: Polizei Dillingen

Ein junger Mann verliert in Fultenbach die Kontrolle über seinen Wagen und quert ein fremdes Grundstück. Erst an der Hausmauer bleibt das Auto stehen. Und das ist längst nicht alles...

Ein 24-jähriger Mann ist mit seinem Auto stockvoll über einen Garten hinweg bis zur Mauer eines fremden Hauses gefahren – und hat gedacht, es merkt keiner.

Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 22.30 Uhr. Nach Angaben der Polizei kam der Wagen des Mannes von der Straße ab und fuhr auf ein fremdes Grundstück zu. Das Auto furch durch den Zaun und den Garten eines Wohnhauses.

Unfall Fultenbach Auto Haus Nachts
Bild: Polizei Dillingen

Erst an der Hausmauer brachte der junge Mann seinen Wagen zum Stehen. Der Fahrer lief danach davon. Verletzt worden war er bei dem Unfall offensichtlich nicht.

Vom Weg abgekommen – aber wie…

Mehrere Personen wollten den Wagen bergen

Doch dann konnte die Hausherrin beobachten, wie mehrere Personen offensichtlich versuchten das Fahrzeug zu bergen. Gegen den Autofahrer wird nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Der Schaden an dem Zaun sowie dem Garten kann aktuell nicht beziffert werden.

Unbekannter zerkratzt in Lauingen zwei Autos

Zu einer weiteren Sachbeschädigung ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag bekommen. Zwei Autos, ein Fiat und ein Audi, die im Bereich des Wittelsbacher Platzes in Lauingen standen, sind komplett verkratzt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 9000 Euro. Die Polizeiinspektion Dillingen bittet um sachdienliche Hinweise in diesen Fällen unter Telefon 09071/56-0.

Holztisch in Dillingen beschädigt

Zeugen werden auch in diesem Fall von Sachbeschädigung gesucht: Ebenfalls in der Nacht von Freitag, 20 Uhr, und Samstag, 9.30 Uhr, wurde ein Holzgartentisch, der im Außenbereich des Gartencafés Dillingen in der Otto-Brenner-Straße steht, beschädigt. Zudem wurde Altpapier auf den Pflastersteinen verbrannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 150 Euro.

Unfallflucht in Lauingen

Außerdem wird ein Lastwagenfahrer gesucht: In der gleichen Nacht ist ein Lastwagen gegen einen Zaun in Lauingen im Bereich der Lauinger Gartenstraße gefahren. Die Polizei vermutet, es handelte es sich hierbei um einen weißen Lastwagen, der den den Zaun beim Abbiegen touchierte. Schadenshöhe: 800 Euro entstand. Gegenüber dem Hauseigentümer machte sich der LKW-Fahrer nicht bemerkbar, sondern entfernte sich von der Unfallörtlichkeit.

Die Dillinger Polizeiinspektion ermittelt noch in einem weiteren Fall von Vandalismus: Unbekannte haben in Mödingen zwischen 4. und 29. November den Zigarettenautomaten in der Bergstraße aufgehebelt. Anschließend stahlen sie die Zigarettenschachteln sowie das Geld. Es entstand ein Schaden in Höhe von über 1000 Euro. (pol)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren