Newsticker

Corona: 90 Prozent der Deutschen lehnen Demos gegen Corona-Maßnahmen ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Von Irish Folk bis zur Erntemeile

Vorschau

16.07.2020

Von Irish Folk bis zur Erntemeile

Jetzt finden wieder Konzerte und Ausstellungen in Höchstädt statt

Das Kulturforum der Stadt Höchstädt kann nun wieder seine Kunstausstellungen in der Schlosskapelle und Konzerte in verschiedenen Räumen oder im Schlosshof von Schloss Höchstädt, Herzogin-Anna-Straße 52, durchführen. Dabei halten sich die Veranstalter an die geltenden Corona-Beschränkungen. Eine Vorschau auf aktuelle und kommende Termine:

Bis 26. Juli ist die Kunstausstellung „Wechselwirkung“ von Angelika Haschler aus Höchstädt und Robert Herzog aus Thierhaupten in der Schlosskapelle zu sehen.

Am Samstag, 18. Juli, findet ein Konzert für Violine und Klavier mit Werken von Beethoven und Fauré mit Barbara Bartmann und Alexander Möck im Rittersaal statt. Beginn ist um 20.30 Uhr.

Von Irish Folk bis zur Erntemeile

Irish Folk, keltische Harfe und Songpoesie mit Andy Lang findet bei gutem Wetter am Freitag, 24. Juli, um 19 Uhr im Schlosshof statt. Ansonsten bei ungünstiger Witterung im Rittersaal.

Die Kunstausstellung „Es schließt sich der Kreis“ ist ab Samstag, 1. August, bis Sonntag, 30. August, zu sehen. Die Werke stammen von Professor Friedrich Wagner aus München.

„Lieder machen Leute“ heißt es am Freitag, 14. August, 19 Uhr, mit Hermann Skibbe im Schlosshof.

Die beiden Dillinger Julia Winter und Michael Kreuzer präsentieren von Samstag, 5. September, bis Sonntag, 4. Oktober, „Immer eins mehr als Du“ in der Schlosskapelle.

Kammermusik im Schloss mit Werken von J. Brahms, Ezequiel Diz, Stefan Schäfer unter anderem mit Professor Ludwig Hornung ist im Rittersaal, am Samstag, 12. September, um 20 Uhr geboten.

Der Herbstmarkt mit der Erntemeile findet am Sonntag, 13. September, von 13 bis 17 Uhr statt.

Frauenwelt hoechst@weiblich von Frauen für Frauen (Design & Handmade-Produkte, Vorträge, Wohlfühlmassagen) findet am Samstag, 17. Oktober, in der Nordschwabenhalle, 13 bis 18 Uhr, statt.

Schloss Höchstädt ist täglich, außer montags, von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Kulturforum der Stadt Höchstädt sieht sich laut Pressemitteilung als Plattform für heimische Künstler und ist weit über die Landkreisgrenzen Dillingens hinaus bekannt und geschätzt. Bei Kunstausstellungen ist der Eintritt frei. (pm)

Kulturforum der Stadt Höchstädt, Claudia Kohout, 09074/ 4412, claudia.kohout@hoechstaedt.de

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren