Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Vorsicht vor Internet- und Telefonbetrügern!

Landkreis Dillingen

31.07.2020

Vorsicht vor Internet- und Telefonbetrügern!

Zwei Frauen aus dem Landkreis Dillingen fielen nicht auf die Masche von Telefonbetrügern herein.
Bild: Kaya

Immer wieder fallen Menschen aus dem Landkreis Dillingen beim Online-Shopping auf Betrüger herein. Aber auch bei Telefonanrufen ist Vorsicht geboten.

Ein Buttenwiesener kaufte am 16. Juli über ein Kleinanzeigenportal eine Musikbox im Wert von 250 Euro. Der Käufer überwies per Echtzeitüberweisung auch sofort den geforderten Preis, seine Musikbox erhielt er hingegen nicht. Der Verkäufer ist nicht mehr erreichbar.

Betrug per Telefonanruf bei Frau aus Holzheim

Am Mittwoch, 28. Juli, gegen 19.15 Uhr erhielt eine Holzheimerin einen Anruf von einem männlichen Unbekannten. Dieser erklärte ihr, dass sie einen 500 Euro-Gutschein gewonnen habe und sie an einem Gewinnspiel teilnehmen kann, bei dem es noch mehr Preise zu gewinnen gäbe. Als der Mann schließlich hierfür die Kontodaten der Frau erfragen wollte, erkannte sie den Betrugsversuch und beendete das Gespräch, sodass kein Schaden entstehen konnte.

Vermeintlicher Virus: Wertingerin fällt nicht auf Betrugsmasche herein

Zu einem Betrugsversuch kam es am Donnerstag, gegen 10 Uhr, als eine Wertingerin einen Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters erhielt. Dieser erklärte, dass sich auf ihrem PC Viren befänden und er nun deshalb den PC durchschauen müsste. Die Frau erkannte die Betrugsmasche ebenfalls und beendete das Gespräch sofort. (pol)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Hier finden Sie Tipps zum Schutz vor Warenbetrug: Wie Sie sich vor Warenbetrug im Internet schützen können

Weitere Artikel finden Sie hier:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren