1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wenn Luzifer die Truhe öffnet

07.01.2019

Wenn Luzifer die Truhe öffnet

Die Zöschinger Heuberghexen (auf dem Foto Zunftmeister Matthias Krass) haben ihren Narrenbaum aufgestellt.
Bild: Asum

Heuberghexen stellen ihren Narrenbaum auf. Die Halle bebt

Am Tag vor Dreikönig ist Brauchtumsabend in Zöschingen. Die Heuberghexen haben am Samstag bereits zum vierten Mal einen Narrenbaum aufgestellt. Dem Ruf folgten Hästräger von Nah und Fern, ortsansässige Vereine, die ein oder andere Guggenmusik und Showtanzgruppen.

Bereits das zweite Mal feierten die Hexen ihren Brauchtumsabend in der Gemeindehalle, der Narrenbaum wird jedoch noch immer mit den Tafeln der Zünfte und Vereine unter lauten Schlachtrufen geschmückt. Simon Popp, der Präsident der Heuberghexen, hieß die Gäste willkommen. Zu den Klängen von „The Number of the Beast“ von Iron Maiden öffnete Luzifer die Truhe und überreichte den Heuberghexen ihre Larven. Mit diesem Akt war die fünfte Jahreszeit endgültig eingeläutet.

Zunftmeister Matthias Krass brachte unter lauten Jubelrufen eine Tafel nach der anderen am Baum an. Dabei waren die Zünfte Felsenhexen Heidenheim, Itzelberger Pfannaglopfer, Schelmaheck Bächingen, Affazirkus Schnoida, Buiga-Hexa Herbrechtingen, Bärentreiber Donaualtheim, Tschasibo Hexen Gundelfingen, Oberberger Lumba Hexa, FC Zöschingen, Jugend Zöschingen, Zöschingia, Feuerwehr, Gemeinde Zöschingen, Kindergarten Regenbogen, Alm Gugga Mönchsdeggingen, Staiga Gugga-Bätscher. Bei den heißen Rhythmen der Omsnomgugga bebte die Halle.

Die etwa 250 Anwesenden genossen den Start in die Fasnacht in vollen Zügen. Richtig heiß wurde es bei der Tanzeinlage der Zöschinger Tanzmädls. Simon Popp wünschte sich für alle eine friedliche Fasnacht. Danach wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0019.tif
Bundeswehr

Das feierliche Gelöbnis an einem würdigen Tag abgelegt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen