Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Zeit in einer schnelllebigen Welt

27.03.2015

Zeit in einer schnelllebigen Welt

Bildungstag des Frauenbundes

Unter dem Titel „Gottes Zeit in meinen Händen“ trafen sich vor Kurzem Verantwortliche des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) und interessierte Frauen zu einem Bildungstag im KDFB Bezirk Dillingen. Bezirksleiterin Christine Steurer aus Lauingen begrüßte im Provinzialat der Franziskanerinnen die Bildungsreferentin des Diözesanverbandes Kerstin Mayer. Die Welt werde immer schnelllebiger. Das Gefühl, zu wenig Zeit zu haben, sei bei vielen zu spüren. Dabei habe Gott den Menschen bewusst eine Zeit zum Ausruhen, zum Innehalten vorgesehen. 23 Frauen nutzten die Gelegenheit, sich über folgende Fragen auszutauschen: Warum gelingt es uns immer weniger, den Sonntag als geschenkte Zeit anzunehmen, um neue Kraft für die vor uns liegende Woche zu schöpfen? Gönnen wir unserer Seele noch die Zeit mitzukommen? Wie gehen wir überhaupt mit der uns geschenkten Zeit um?

Im Anschluss an den Bildungstag fand die Bezirkskonferenz mit Neuwahl der Bezirksleiterinnen statt, die von der zuständigen Diözesanvorsitzenden Ulrike Stowasser geleitet wurde. Als Bezirksleiterin für den Bezirk Dillingen wieder gewählt wurde Christine Steurer. Für die ausgeschiedene Bezirksleiterin Helga Hipp aus Dillingen wurde Silvia Lutz aus Binswangen für die nächsten vier Jahre gewählt. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren