Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Zwei Ortsverbände, eine Liste

Kommunalwahl

14.01.2020

Zwei Ortsverbände, eine Liste

So treten die CSU Blindheim und Unterglauheim-Wolpertstetten an

Die CSU-Ortsverbände Blindheim und Unterglauheim-Wolpertstetten gehen zur Kommunalwahl im März 2020 wieder mit einer gemeinsamen Liste ins Rennen. Zur Nominierungsversammlung konnte Martin Mayer, Ortsvorsitzender des Unterglauheimer Verbands, neben Mitgliedern aus dem gesamten Gemeindegebiet und einigen Gästen auch den Bürgermeister der Gemeinde Blindheim und Ortsvorsitzenden der CSU Blindheim, Jürgen Frank, begrüßen. Im Anschluss erläuterten Thomas Gerstmeier, Tobias Kappel und Martin Mayer den Anwesenden den anstehenden Wahlvorgang. Nach der Vorstellung der Kandidaten wählten alle wahlberechtigten CSU-Mitglieder einstimmig den Wahlvorschlag, bestehend aus zwölf Kandidaten. Das Team der CSU besteht aus vier Frauen und acht Männern zwischen 22 und 37 Jahren. Die Listenkandidatinnen sind laut Pressemitteilung bisher in örtlichen Vereinen und in verschiedener Weise im gemeinschaftlichen Leben engagiert. Nach dem Ende des Wahlvorgangs bedankte sich Mayer bei allen Mitgliedern für das Vertrauen in die Listenkandidaten. Zum Abschluss der Aufstellungsversammlung ließ Bürgermeister Frank die vergangenen Jahre kommunalpolitisch Revue passieren und gab einen Ausblick auf die gemeindlichen Aufgaben für die kommenden Jahre. Er bedankte sich bei allen Anwesenden und warb um Unterstützung bei den Kommunalwahlen im März.

Die Kandidaten: 1. Martin Mayer, 2. Thomas Gerstmeier, 3. Tobias Kappel, 4. Manuel Wollmann, 5. Angela Spiller, 6. Robert Ahle, 7. Marina Schäferling, 8. Michael Veh, 9. Katharina Wollmann, 10. Harald Riegg, 11. Julia Zengerle, 12. Stefan Weichenmeier. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren