Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Blindheim: Satte Zuschüsse für Radwege und Straßen im Landkreis Dillingen

Blindheim
26.10.2021

Satte Zuschüsse für Radwege und Straßen im Landkreis Dillingen

Der Radweg zwischen Warnhofen und Bissingen wird voraussichtlich nächstes Jahr gebaut. Bei einer Förderung von 80 Prozent aus dem Bundesprogramm „Stadt und Land“ ist das knapp eine Million Euro teure Projekt leichter zu stemmen.

Plus Im Landkreis laufen viele Planungen – von Projekten bei Warnhofen und Dillingen über den Kreisel in Buttenwiesen bis zu Umgehungen in Blindheim und Wertingen.

Ein Kampf sei es gewesen, sämtliche Forderungen im Förderprogramm „Stadt und Land“ des Bundes fristgerecht zu erfüllen, sagte Roman Bauer, Leiter des Tiefbauamts am Landratsamt. „Deshalb haben es wohl viele nicht geschafft“, sieht er den Grund dafür, dass noch rund 50 Prozent der Mittel im Fördertopf sind. Bis 2023 laufe das Programm, erläuterte er bei der Sitzung des Kreisentwicklungsausschusses am Montag. Nun gebe es keine Frist für die Förderanträge mehr, ergänzten Landrat Leo Schrell und Landtagsabgeordneter Georg Winter. Aber die Förderung betrage „nur noch“ 75 statt 80 Prozent, und das Programm laufe nur so lange, bis das Budget aufgebraucht sei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.