Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen: Kritik bei Dillinger Bundeswehrempfang: "Truppe nur bedingt einsatzbereit"

Dillingen
08.05.2022

Kritik bei Dillinger Bundeswehrempfang: "Truppe nur bedingt einsatzbereit"

Oberstleutnant Stefan Holland, Kommandeur des IT-Bataillons 292, bei seiner Ansprache anlässlich des sicherheitspolitischen Jahresempfangs in der Dillinger Kaserne.

Plus Beim sicherheitspolitischen Jahresempfang in der Dillinger Kaserne gab es auch Kritik, dass in der Vergangenheit an der Bundeswehr gespart worden sei. Die Truppe sei nur "bedingt einsatzfähig".

Der Kommandeur des Informationstechnikbataillons 292, Oberstleutnant Stefan Holland, nimmt beim sicherheitspolitischen Jahresempfang in der Dillinger Luitpold-Kaserne kein Blatt vor den Mund. Er zitiert den Inspekteur des Heeres, aus denen hervorgeht, dass die Bundeswehr in den vergangenen Jahrzehnten kaputtgespart worden sei. . Die Waffensysteme seien "veraltet und nicht einsatzbereit".

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

11.05.2022

Es wäre gut, zu fragen, wo auch viele Milliarden Euro für die Bundeswehr jährlich verschwendet wurden.
Meines Wissens wurde der Verteidigungshaushalt nicht verkleinert, sondern nur unterdurchschnittlich erhöht.

Ein Oberstleutnant hat vermutlich soviel Ein- und Überblick, dass er auch sagen kann, wo und wie die Bundeswehr jährlich Milliarden verschwendet. Nur zur Erinnerung: Die Wirtschaftskraft Deutschlands ist erheblich größer als die voon Russland.

Raimund Kamm

Permalink