Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen/Lauingen: Cyberangriff auf die Donau-Stadtwerke DSDL

Dillingen/Lauingen
19.04.2022

Cyberangriff auf die Donau-Stadtwerke DSDL

Die Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen sind Opfer eines Cyberangriffs geworden.
Foto: Bianca Herker (Archivbild)

Nicht nur die Dillinger Firma Reitzner AG ist am Ostermontag Opfer eines Cyberangriffs geworden, sondern auch die Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen (DSDL).

Mitarbeiter der DSDL haben am Ostermontag festgestellt, dass interne EDV-Netzwerke nicht ordnungsgemäß reagieren und der Zugang zu technischen Anlagen zumindest auf digitalem Weg stark eingeschränkt ist. Der Verdacht auf einen Cyber-Angriff erhärtete sich rasch. Daraufhin hat Werkleiter Wolfgang Behringer mittags die Polizei informiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.